zurück
Jeff Archer:

Jeff ArcherJeff Archer lebt heute in San Diego (Kalifornien). Er schildert in seinem Buch, welche Umstände die ersten Zweifel an der offiziellen Version der Ereignisse im Irak in ihm aufkeimen ließen, und wie er den Lügen, welche die US-Verbrechen rechtfertigen bzw. verschleiern sollten, auf die Schliche kam. Als Atheist und Aktivist der US-amerikanischen Friedensbewegung verfügt er über die hierfür erforderliche Unerschrockenheit, Integrität und geistige Beweglichkeit. Von 1975 bis 1983 hielt sich Jeff Archer in den Niederlanden und in Westdeutschland auf; mit den europäischen Verhältnissen und Befindlichkeiten ist er demnach vertraut. Eines wird man ihm indessen schwerlich unterstellen können: den bei standhaftem Antiimperialismus ameisenemsig bemühten "Antiamerikanismus". Denn der US-Bürger Jeff Archer hat nichts gegen sich selbst, wohl aber gegen die ihm vorgesetzten Regierungen, sei es in Gestalt eines Elefanten oder eines Esels.


Bei Ahriman erschienen: Uncle Samís erster Kolonialkrieg in der Alten Welt



AHRIMAN-Verlag GmbH
Postfach 6569, D-79041 Freiburg
Stübeweg 60, D-79108 Freiburg
Telefon +49-(0)761-502303
Telefax +49-(0)761-502247
Impressum
AGBs