weiter zurück

Fritz Erik Hoevels

Richard Dawkins, der
Haeckel unserer Zeit

Richard Dawkins - Der Haeckel unserer Zeit

Würdigung und Kritik

Über den Autor

111 Seiten
EUR 12,-

ISBN: 978-3-89484-817-0


Um zu bestellen, klicken Sie hier
Die Versandkosten stehen hier

Den Vortrag zum Buch finden Sie bei unseren Vortrags-CDs.
Um sich einen Ausschnitt aus diesem Vortrag anzusehen, scrollen Sie entweder nach unten oder klicken Sie auf den folgenden LINK.

Richard Dawkins ist sicherlich der fähigste Popularisator der zentralen Einsichten der Biologie, den unsere Zeit aufweist; daß er dem dadurch unvermeidlichen Konflikt mit der religiösen Ideologie (und ihren mächtigen irdischen Dienern) nicht ausweicht, belegt seine moralische Größe. Dennoch behindern zwei Scheuklappen Dawkins´ Kritikfähigkeit: sein Ausweichen vor Öko- wie Psychoanalyse. F. E. Hoevels demonstriert die Unzulänglichkeit aller bisherigen Dawkins-Kritiker (darunter auch des zu Recht berühmten Affenforschers Frans de Waal), zeigt aber auch, warum Dawkins' Erklärung von Religion und sonstiger Ideologie so enttäuschend ausfällt.

Der Autor: Fritz Erik Hoevels ist Psychoanalytiker in Freiburg im Breisgau. Eine zusammenhängende Theorie der Selektion von Ideologemen (also dem zentralen Teil dessen, was Dawkins Meme nennt) veröffentlichte er schon 1983 (»Marxismus, Psychoanalyse, Politik«), das Verhältnis von Psychoanalyse und moderner Biologie behandelte er in einigen Fachveröffentlichungen. Viele weitere Veröffentlichungen zur angewandten Psychoanalyse.





AHRIMAN-Verlag GmbH
Postfach 6569, D-79041 Freiburg
Stübeweg 60, D-79108 Freiburg
Telefon +49-(0)761-502303
Telefax +49-(0)761-502247
Impressum
AGBs