weiter zurück

Reihe: Umbrae Poetarum Nr. 1

Joris-Karl Huysmans - Jenseits des Bösen

Joris-Karl Huysmans

Jenseits des Bösen

Das erotische Werk von Félicien Rops




Peter Priskil

Joris-Karl Huysmans – Avantgardist und schräger Heiliger

Über den Autor

kartoniert, 119 S., 20 Abb.
Format 20 x 26 cm
EUR 19,80
ISBN: 978-3-89484-900-9

Um zu bestellen, klicken Sie hier
Die Versandkosten stehen hier


Der symbolistische Schriftsteller Joris-Karl Huysmans, der mit seinem Roman A Rebours (›Gegen den Strich‹) Weltruhm erlangte, hatte sich als anerkannter Kunstkritiker in späteren Jahren dem erotischen Werk des belgischen Graphikers und Illustrators Félicien Rops zugewandt. Diese Studie liegt nun erstmals vollständig in deutscher Übersetzung vor. – Peter Priskil beleuchtet in seinem Essay den Werdegang des Romanciers, der in religiösem Wahn endete, und untersucht die »satanische« Phase der beiden Künstler vor dem Hintergrund des Fin de siècle, im Spannungsbogen von Charles Baudelaire bis zu den Surrealisten.


Inhalt

  • Joris-Karl Huysmans
    • Jenseits des Bösen. Das erotische Werk des Félicien Rops
    • Zum Text
  • Peter Priskil
    • Joris-Karl Huysmans – Avantgardist und schräger Heiliger
    • Literatur




AHRIMAN-Verlag GmbH
Postfach 6569, D-79041 Freiburg
Stübeweg 60, D-79108 Freiburg
Telefon +49-(0)761-502303
Telefax +49-(0)761-502247
Impressum
AGBs