Allgemeine Geschäftsbedingungen und gesetzlich vorgeschriebene Informationen

Liebe Kunden, zahlreiche, immer verwirrender werdende Gesetze verpflichten uns dazu, Ihnen allgemeine Geschäftsbedingungen und gesetzlich vorgeschriebene Informationen mitzuteilen. Sollten Sie hierzu Fragen haben, schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an; wir bemühen uns, Ihnen rasch Auskunft zu erteilen.



I. Anschriften und Bankverbindungen

1. Verlag: Ahriman-Verlag GmbH Freiburg, Postfach 6569, D-79041 Freiburg (Stübeweg 60, D-79108 Freiburg), Telefon +49-(0)761-502303, Telefax +49-(0)761-502247, Mitglied des Börsenvereins, Verk.-Nr. 11786. Geschäftsführung: Ingrid Karfich. Sitz und Registergericht: Freiburg im Breisgau, HRB 42 46. Umsatzsteuer-ID-Nummer: DE 152 222 515.

Bankverbindung: Volksbank Freiburg, BLZ 68090000, Konto-Nr. 12031009, IBAN-Nr.: DE50 6809 0000 0012 0310 09, BIC-Code GENODE61FR1.

2. Ihr Vertragspartner: Thanilo Verlags- und Vertriebs-GmbH, Verlagsauslieferung, Postfach 710, D-79007 Freiburg (Stübeweg 60, D-79108 Freiburg), Telefax: +49-761-502247, Geschäftsführung: B. Bohl. Sitz und Registergericht: Freiburg im Breisgau, HRB 30 39. Umsatzsteuer-ID-Nummer: DE 142 114 209

Bankverbindungen Deutschland:
a) Volksbank Freiburg, BLZ 68090000, Konto-Nr. 5919908, IBAN-Nr.: DE61 6809 0000 0005 9199 08, BIC-Code GENODE61FR1
b) Postgiroamt Karlsruhe, BLZ 66010075, Konto-Nr. 257 657-755, IBAN-Nr.: DE73 6601 0075 0257 6577 55, BIC-Code PBNKDEFF

II. Angaben zum Datenschutz

Der Nutzer wird gemäß § 33 Abs. 1 Bundesdatenschutzgesetz darauf hingewiesen, daß der Verlag die personenbezogenen Daten des Nutzers in maschinenlesbarer Form speichert und im Rahmen der Zweckbestimmung des zum Nutzer bestehenden Vertragsverhältnisses verarbeitet. Die Zweckbestimmung umfaßt insbesondere die Auslieferung und Rechnungsstellung sowie die Anmeldung zu Email-Informationsdiensten. Alle Daten werden vertraulich behandelt. Der Verlag ist befugt, Daten an die Verlagsauslieferung weiterzugeben. Eine darüber hinausgehende Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Über die gespeicherten Daten erhalten Sie auf Anfrage Auskunft.

III. Geschäftsverkehr mit Branchenmitgliedern

Im Geschäftsverkehr mit Sparten des Gesamtbuchhandels gelten die Verkehrsordnung für den Deutschen Buchhandel und die in der Branche üblichen Bedingungen. Wir sind dem KNOe-Bücherwagen und dem BAG-Abrechnungssystem angeschlossen.

IV. Geltung und Vertragsabschluß

1. Sämtliche Leistungen und Lieferungen erfolgen auf der Grundlage dieser AGB. Sie gelten ausschließlich. Von ihnen abweichende Bedingungen, auch Allgemeine Geschäftsbedingungen des Vertragspartners, haben keine Gültigkeit, sofern Abweichungen oder Ergänzungen sowie telefonische oder mündliche oder auf andere Weise getroffene Zusatzvereinbarungen nicht schriftlich bestätigt wurden.

2. Die Bestellung ist ein bindendes Angebot, unabhängig davon, ob dieses Angebot schriftlich, mündlich, elektronisch (z.B. per E-Mail oder über den elektronischen Warenkorb) oder auf sonstige Weise abgegeben wird. Wir können dieses Angebot nach unserer Wahl innerhalb von 4 Wochen entweder durch Zusendung einer Auftragsbestätigung oder dadurch annehmen, daß dem Besteller die bestellte Ware innerhalb dieser Frist zugesandt wird.

3. Bei Schreib-, Druck- und Rechenfehlern in Katalogen oder auf der Verlags-Website sind wir zum Rücktritt berechtigt. Wir behalten uns vor, eine in Qualität und Preis gleichwertige Ware zu liefern oder von einer Ausführung Ihrer Bestellung abzusehen, wenn wir den bestellten Titel nicht vorrätig haben, der nicht vorrätige Titel vergriffen und die bestellte Ware infolgedessen nicht verfügbar ist. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und einen gegebenenfalls bereits gezahlten Kaufpreis unverzüglich rückerstatten.

V. Widerrufsbelehrung

Widerrufsbelehrung bei der Bestellung von gedruckten Büchern und anderen körperlichen Waren

Verbrauchern steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB).

WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Thanilo Verlag und Vertriebs GmbH,Stübeweg 60, D-79108 Freiburg
E-Mail: thanilo@t-online.de; Telefon: 0761/508001; Telefax: 0761/502247

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, daß Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, daß Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, daß Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

- Ende der gesetzlichen Widerrufsbelehrung -



Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts:

Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferungen von Ton- oder Videoaufnahmen (z.B. CD, Musik- oder Videokassetten) oder von Computersoftware in einer versiegelten Verpackung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Ein Widerrufsrecht besteht ferner nicht bei Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

Ein Widerrufsrecht besteht außerdem nicht bei Verträgen zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.


Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An
Thanilo Verlag und Vertriebs GmbH,Stübeweg 60, D-79108 Freiburg
E-Mail: thanilo@t-online.de; Telefon: 0761/508001; Telefax: 0761/502247

- Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

- Bestellt am (*) / erhalten am (*):

- Name des/der Verbraucher(s):

- Anschrift des/der Verbraucher(s):

- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

- Datum:

_____________________
(*) Unzutreffendes streichen.

VI. Kündigungsrecht bei Abonnements

Ein Abonnement der Zeitschrift Ketzerbriefe gilt für 6 Hefte; es verlängert sich automatisch um weitere 6 Hefte (= 1 Zyklus), sofern keine Kündigung vorliegt. Eine Kündigung ist jederzeit möglich und wird mit Ende des jeweils laufenden Zyklus wirksam. Es erscheinen ca. 6 Hefte pro Jahr.
Das Abonnement der Zeitschrift system ubw wird als Fortsetzungsauftrag behandelt, jedes Heft wird einzeln abgerechnet.

VII. Preise und Versandkosten

1. Soweit die angebotenen Waren dem Gesetz zur Sicherung der Buchpreisbindung unterliegen, sind unsere Preise gesetzlich gebundene Ladenpreise. Sie enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sind Endpreise in der im Katalog bzw. im Warenkorb angegebenen Währung. Bei Lieferung durch uns werden zusätzliche Versandkosten fällig, wobei wir unter den üblichen Versendungsarten den günstigsten Versandweg der Deutschen Post AG wählen. Wir beliefern die bestellten Bücher umgehend an die von Ihnen angegebene Adresse.

2. Versandkosten: Bei Lieferung durch uns werden zusätzliche Versandkosten fällig. Diese betragen pro Lieferung innerhalb Europas:
1,25 EUR bei Warenwert bis zu 5,- EUR
1,95 EUR bei Warenwert über 5,- EUR bis 15,- EUR
3,50 EUR bei Warenwert über 15,- EUR
Versandkostenfrei ab Warenwert von 35,- EUR
Die Versandkosten für die Zeitschrift Ketzerbriefe im Abonnement sind im Abo-Preis (EUR 30,50 für 6 Hefte) bereits enthalten.

Die Versandkosten pro Lieferung außerhalb Europas betragen 12,50 EUR.

3. Gegebenenfalls anfallende Gebühren für die Zollfreigabe gehen zu Ihren Lasten; wir haben keinen Einfluß auf diese Gebühren und können Ihre Höhe auch nicht vorhersagen. Die Zollbestimmungen variieren von Land zu Land beträchtlich. Wenn Sie nähere Informationen darüber wünschen, setzen Sie sich am besten mit Ihrem örtlichen Zollamt in Verbindung. Bitte beachten Sie, daß Sie als Importeur die jeweiligen Landesvorschriften einzuhalten haben.

4. Branchenfremde Wiederverkäufer machen wir darauf aufmerksam, daß - anders als sonstige Waren - deutschsprachige Bücher preisgebunden sind. Die Ladenpreise der von Ihnen bestellten / an Sie gelieferten Titel entnehmen Sie bitte unseren Katalogen, unseren Angaben auf unserer Web-Seite oder der beiliegenden Rechnung. Nach dem Preisbindungsgesetz sind sämtliche Händlerkunden verpflichtet, die von den Verlagen festgesetzten Ladenpreise beim Weiterverkauf an Endkunden ohne Auf- und Abschläge zu berechnen. Ausnahmen gelten bei grenzüberschreitenden Lieferungen, sofern nicht in die Schweiz oder nach Österreich geliefert wird. Bitte denken Sie deshalb daran, Ihren Endkunden exakt die von uns angegebenen Bruttoladenpreise in Rechnung zu stellen. Nach dem Buchpreisbindungsgesetz können Verstöße gegen die Preisbindung abgemahnt und durch Unterlassungs- und Schadensersatzansprüche sanktioniert werden.

VIII. Zahlungs- und Lieferbedingungen

1. Der Kaufpreis ist fällig und ohne Abzug zahlbar sofort. Bitte haben Sie Verständnis dafür, daß wir Auslandsbestellungen nur gegen Bezahlung per Kreditkarte (VISA/MasterCard) oder gegen Vorauskasse akzeptieren.

2. Im Falle eines Zahlungsverzuges sind wir berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem jeweiligen von der Deutschen Bundesbank bekannt gegebenen Basiszinssatz zu berechnen. Die Geltendmachung eines darüber gehenden Verzugsschadens bleibt unberührt. Sie können durch Überweisung, Bankeinzug/Lastschrift und Kreditkarte (VISA/MasterCard, nur außerhalb Deutschlands, Österreichs und der Schweiz) zahlen.

3. Verbindliche Liefertermine müssen schriftlich vereinbart werden. Schriftform im Sinne dieser AGB liegt nicht vor, wenn Erscheinungstermine in Verlagsprospekten oder auf der Verlags-Website angegeben sind. Eine vereinbarte Lieferfrist beginnt mit dem Datum der Auftragsbestätigung. Die Frist ist eingehalten, wenn die Ware vor Fristablauf abgesandt wird.

4. Die Gefahr geht auf den Kunden über, sobald die Sendung an die den Transport ausführende Person oder Institution übergeben worden ist.

5. Aufrechnungsrechte stehen dem Kunden nur zu, sofern und soweit seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder von uns anerkannt sind.

XI. Eigentumsvorbehalt

Die von uns gelieferte Ware bleibt unser Eigentum, bis der Besteller den Kaufpreis einschließlich aller Nebenforderungen sowie aller sich aus der laufenden Geschäftsverbindung ergebenden Forderungen vollständig bezahlt hat.

Stand: Juli 2010





AHRIMAN-Verlag GmbH
Postfach 6569, D-79041 Freiburg
Stübeweg 60, D-79108 Freiburg
Telefon +49-(0)761-502303
Telefax +49-(0)761-502247
Impressum
AGBs